Was?

Was ist digihuman?

Digihuman war ein gemeinnütziges Projekt des Vereins Kommunikative Demokratie e. V. zur Belebung und Vertiefung des Dialoges über die digitale Transformation. Die Projektlaufzeit betrug ein Jahr, von November 2016 bis November 2017. Ziel war, einen Beitrag zu leisten, um die (digitale) Gegenwart und Zukunft zum Wohle aller zu gestalten. Dialog über Digitalisierung an verschiedenen Orten und in verschiedenen Formaten war daher der wichtigste Inhalt des Projekts.

Der Dialog über unsere digitale Zukunft hat mittlerweile erfreulicher Weise deutlich Fahrt aufgenommen und an Breite und Tiefe gewonnen. Viele neue und etablierte Akteure haben begonnen, die digitale Transformation in ihren Risiken kritisch zu reflektieren und ihre Chancen als Gestaltungsaufgabe zu betrachten. Das ist gut, und deshalb erfährt das Projekt in dieser Form keine Fortsetzung.

Allerdings ist noch lange nicht genug geredet worden über die menschliche Gestaltung der Digitalisierung. Den Dialog führt der Initiator des Projekts, Andreas Schiel, daher im Forum für Verantwortung in der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft fort, sowie über den Twitter-Account @digi_human.

Advertisements